Mein erstes selbstgemachtes Schnittmuster

das selbstgemachte Schnittmuster

Ich nähe so gerne Kleidung, aber ich habe immer ein Problem dabei: ich bin klein und dick. Die meisten Schnittmuster werden für die Standardkörpergröße von 1,68 m erstellt. Ich bin knapp 20 cm kleiner. Es ist aber nicht mit kürzen getan, sondern auch die Proportionen müssen angepaßt werden – ein Mordsaufwand, und überaus frustrierend, wenn dann am Ende doch nichts so richtig da sitzt, wo es hingehört. Deshalb lerne ich jetzt, meine eigenen Schnittmuster zu erstellen. Ich habe mir schon vor einer gefühlten Ewigkeit einige Kaidso-Kurse gekauft – und mich dann nicht rangetraut, weil ist doch bestimmt alles super kompliziert, und da muß ich bestimmt rechnen und das mache ich dann mal in Ruhe. Pfffffffft.

Kurz gesagt: nee, ist gar nicht kompliziert. Ich war wirklich überrascht, wie einfach ich jetzt zu einem – zugegeben sehr simplen – Kleid gekommen bin. Ich habe das Tank Top aus dem Grundkurs einfach verlängert zu einem ärmellosen Kleid. Da ich es wie ein Trägerkleid über Shirts anziehen möchte, habe ich an beiden Seiten ein paar Extrazentimeter dazugeschmuggelt und den Ausschnitt tiefer gezogen, denn man soll ja auch noch was vom Shirt sehen.

die "Rohfassung"

Und so sieht der erste Versuch aus. Nein, es ist noch nicht fertig – ich habe erstmal nur geheftet und dann anprobiert, um zu sehen, wo ich noch nachbessern muß. An den Trägern kann ich die Extrazentimeter wieder wegnehmen, den hinteren Ausschnitt kann ich noch etwas runterziehen, über den Hüften kann ich etwas flacher nähen, da bin ich gar nicht so gerundet, wie ich dachte, und Abnäher über der Brust werde ich wahrscheinlich noch einfügen müssen. Auschnitt und Armausschnitte werde ich einfach mit Jerseyband einfassen und unten säumen.

Ich habe den Kurs Schritt für Schritt nachgemacht und bin wirklich restlos begeistert und auch überrascht, wie einfach das ging. Jetzt kann ich mir durchaus vorstellen, mich auch mal an Ärmel zu trauen. Ich hab da noch einen leichten Ringeljersey, da könnte ich doch ein Shirt mit Ärmeln ….