Mein Träumchen

mein neues Maschinchen

Was soll ich sagen … so schnell war sie eigentlich noch gar nicht geplant, aber nun ist sie da, meine neue Nähmaschine. Bisher habe ich mit einer Pfaff Tiptronic genäht – die ich sehr liebe und die ich auch weiter behalten möchte – aber sie ist nun doch in die Jahre gekommen, und so langsam wird auch die Ersatzteilbeschaffung zum Problem. Ich möchte meinem lieben alten Pfaffinchen keine „heavy duty“ Einsätze mehr zumuten. Die eine oder andere Naht am Patchworkblock, okay, aber Jeans nähen oder dicke Doppelnähte oder so … das schafft sie wohl auf Dauer nicht mehr, meine alte Dame.

Jetzt also eine ganz neue, ganz moderne Maschine, und ich muß zugeben, ich tue mir im Moment noch etwas schwer mit der Stichwahl. Aber die Juki kommt ja mit einer umfangreichen Bedienungsanleitung, und die habe ich halt beim Nähen auch neben mir liegen, bis ich mal alles so richtig verinnerlicht habe. Das Aufspulen des Unterfadens ist mit ihr schon mal wesentlich komfortabler und gleichmäßiger als bei meinem Pfaffinchen, und das Stichbild ist auch mehr als zufriedenstellend. Ich glaube zwar nicht, daß ich die ganze Deko- und Alphabetstiche oft brauche, aber wie Steve immer sagt: „Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben“.

Ich würde Euch jetzt ja gerne schon -zig mit ihr genähte Projekte vorstellen, aber … erstmal mußte ich meinen Drucker dazu bringen, die diversen Blätter mit dem Schnittmuster auszudrucken, und das muß dann noch zusammengeklebt und in der passenden Größe ausgeschnitten werden, und vorher müssen wir mich erstmal neu ausmessen, damit ich die richtige Größe auch finde, und nur weil wir grad Urlaub haben, heißt das ja nicht, daß wir auch Zeit für so viel Firlefanz haben, gell? Schließlich gibt es da auch noch die ganz kleinen Autos, die bewegt werden müssen, und es gibt Wanderwege zu erkunden und ein paar Sachen rund ums Haus zu erledigen und und und. Aber das sind alles Geschichten, die erzähle ich Euch demnächst mal. Wenn ich mehr Zeit hab.

Schreibe einen Kommentar