Langsam hat der Streifenpulli eine Größe erreicht, die einen eigenen Post rechtfertigt, auch wenn es eigentlich noch nicht viel zu berichten gibt. Es ist ein einfacher Raglan von oben aus Gedifra Airmix, die ich mal sehr günstig im Ausverkauf bekommen habe. Eigentlich wird es gar kein Pulli, sondern eine Jacke mit einem schönen kuscheligen Schalkragen und ohne Verschluß. Ich überlege immer noch, ob ich die Ärmel gleich oder verschieden machen soll…

The stripey sweater has reached a stage that makes me feel it deserves its own post even though there isn’t much to say about it yet. It’s a simple top down raglan in Gedifra Airmix that I got for an unbeatably low price at a sale ages ago. Actually it’s not going to be a sweater but a cardigan with a huge collar and without buttons. Still contemplating whether to make identical sleeves or not…

Ich bin mal so frei und verlinke zu:

3 Kommentare

  1. Suzi

    Hallo Ella,
    das sieht richtig klasse aus, gefällt mir sehr sehr gut. Die Farben sind auch so schön, tolle Kombi. Bin schon gespannt, wie du das mit den Ärmeln entscheidest, ich find sie an manchen Modellen auch sehr schön, wenn sie z.B. dünnere Streifen oder so haben. Aber du wirst schon was Tolles draus machen.
    Und ich werd mich für mein nächstes größeres Projekt auch mal ernsthaft mit diesem Raglanschnitt beschäftigen. (Wie machst du denn da den V-Ausschnitt? Viel Rechnerei?)
    Hab eine schöne Woche, bei uns ist der Himmel dunkel und irgendwie riecht es nach Schnee, mit vielen lieben Grüßen,
    Suzi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.