Die schnellste Art, einen Pulli zu stricken, ist einfach als Raglan von oben, immer schön rundum und ohne Nähte, glatt rechts, und die diversen Bündchen dann in Rippenmuster 2 re, 2 li. Der Farbverlauf inklusive Streifen kam so aus dem Garn. Ich habe überhaupt nicht auf die Abfolge geachtet und deshalb jetzt zwei herrlich unterschiedliche Ärmel und einen kunterbunten Pulli. So mag ich das.

The fastest way to knit a sweater is a top-down raglan, knit seamlessly in stockinette in the round, with all cuffs in k2 p2 ribbing. I used a variegated yarn with alternating long colour repeats and stripes, and since I didn't pay any attention whatsoever to the actual colour repeats, I ended up with two completely different sleeves and an overall colourful sweater, and I totally love it.

Infobox

Anleitung: Raglan von oben, nach den allgemeinen Regeln ausgerechnet

Garn: Katia Galilea Fb 302

Nadeln: 4.00 mm