Plüschvogel

(Kommentare: 0)

Mein Mann ist wirklich der beste Vogelhäuschenbauer EVER - es paßt genau ein Eichhörnchen rein. *grins*

Dieser nette rote Plüschvogel kommt öfter mal vorbei. So oft, daß wir ihn auf den Namen "Porro" getauft haben, nach einem Buch, das Steve als Kind gelesen hat (und das ist nicht lesen werde, weil es geht traurig aus, und ich bin die, die immer noch bei "Bambi" heult, wenn der kleine Stöppel nach dem Brand rumläuft und nach seiner Mama ruft). Porro zu fotografieren war nicht so ganz einfach, der junge Mann ist überaus flink und hält kaum jemals still. Wenn er dann mal stillhält, ist er allerdings auch überaus dekorativ und sehr, sehr niedlich.

Die gefiederten Frühstücksgäste waren allerdings doch etwas irritiert, ihr Frühstücksbuffet von einem großen roten Plüschvogel okkupiert vorzufinden. Erfreulicherweise sind Vögel schlauer als Menschen - da wurde zwar etwas hektisch auf und ab gehüpft, und die Spatzen haben auch ein kleines bißchen gezetert, aber es ging ganz ohne Revierkämpfe und Verletzte ab. Nachdem Porro hinreichend gesättig war, durften dann auch die gefiederten Kumpels ihr Frühstück zu sich nehmen - und das noch dazu im Sonnenschein, denn zur Abwechslung kam doch tatsächlich die Sonne mal ümme Ecke.

Landleben. Jeden Tag wieder wunderbar.

[ << ]

Einen Kommentar schreiben