Die gute Nachricht zuerst: ich habe die Fäden an beiden Paar Socken vernäht! Wunder passieren eben doch an jedem Tag. 😀 Und dann war da noch das hier:

The good news first: I weaved in all the ends on both pairs of socks! See, miracles do happen any old day. 😀 And else, there’s this thingamabob: 

Das ist meine neue Ohrringaufbewahrungslösung. Ich habe ja nicht gerade viele Ohrringe, aber trotzdem habe ich sie gerne in Sicht- und Greifweite. Eine ähnliche Lösung habe ich mal bei Pinterest gesehen, und mich jetzt mal rangeyopt, sozusagen.

This is my new earring storage solution. I don’t have many earrings but I really need to have them in plain sight and reach. I found a similar solution over at Pinterest a while ago, and have finally yop-ed my own. 

Das Schwierigste war eigentlich, eine passende schmale, seitwärts zu häkelnde Spitze zu finden. Ausgewählt habe ich schließlich Narrow Alameda Lace. Das Muster ist so einfach, daß ich es nach zwei Wiederholungen auswendig konnte.

The most difficult part about this project was finding a narrow lace pattern that could be crocheted sideways. In the end, I chose Narrow Alameda Lace, a pattern so simple I had it memorized after the second repeat. 

Und wie ich sehe, habe ich durchaus noch Platz für mehr Ohrringe.

I’d say there’s definitely room for more, don’t you think? 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.